https://www.effecten-spiegel.com/artikel/datron-ag-2
DATRON_-_Fraesvorgang.jpg

DATRON AG

Deutliche Zuwächse im ersten Halbjahr

26.08.2021

Die DATRON AG erzielte im ersten Halbjahr 2021 einen Umsatzanstieg um 17 Prozent auf 25,7 Mio. Euro. Der Auftragseingang legte sogar um 36 Prozent auf 27,6 Mio. Euro zu. Das Book-to-Bill-Ratio verbesserte sich dabei auf 1,09. Beim EBIT verzeichnete die Gesellschaft einen Ergebnissprung von 0,34 auf 2,29 Mio. Euro. Die aktuelle EBIT-Marge belief sich damit auf 8,9 Prozent. Das erste Halbjahr schloss DATRON mit einem Ergebnis je Aktie von 0,42 Euro ab. Im zweiten Quartal belief sich der Auftragseingang auf 15,5 Mio. Euro und der Umsatz auf 14,3 Mio. Euro. Das EBIT lag hierbei bei 1,58 Mio. Euro. Im Gesamtjahr rechnet das Management mit einem Auftragseingang und Umsatz in der Bandbreite von 47,0 bis 50,0 Mio. Euro. Die EBIT-Marge sehen die Verantwortlichen dann in einer Größenordnung von 6,0 bis 8,0 Prozent. Dies würde für das Ergebnis je Aktie einen Wert zwischen 0,50 und 0,75 Euro bedeuten.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche