https://www.effecten-spiegel.com/artikel/deutz
Premium

Deutz

vorsichtiger

 

Erste Eckdaten zum Jahresergebnis 2019 gab auch der Motorbauer bekannt. Mit einem Umsatz von 1,84 (1,78) Mrd. € und einer Ebit-Rendite von 4,3 % landeten die ersten Ergebnisse im Rahmen der Erwartungen. Für 2020 erwartet Deutz jedoch eine rückläufige Entwicklung, vor allem im ersten Halbjahr. Die Kölner verwiesen u.a. auf negative Auswirkungen durch die Coronaepidemie. Für den 18. März ist der komplette Jahresabschluss angekündigt.

Deutz lässt man weiter mitlaufen; (B+).

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche