https://www.effecten-spiegel.com/artikel/doccheck-ag-1
Boerse_Frankfurt-aussen__9_.jpg

DocCheck AG

Umsatz- und Gewinnsprung

25.08.2021

Die DocCheck AG hat vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. Demnach sprangen die Umsatzerlöse von 20,9 auf 51,0 Mio. Euro. Auch das EBIT kletterte deutlich von 3,8 auf 9,6 Mio. Euro. Für das Gesamtjahr hatte die Gesellschaft einen Umsatz von 63,1 Mio. Euro und ein EBIT von 9,2 bis 10,0 Mio. Euro prognostiziert. Angesichts der Zahlen des ersten Halbjahres hat DocCheck die Prognose für das Gesamtjahr deutlich angehoben. Das Management erwartet nun einen Umsatz zwischen 70,0 und 72,5 Mio. Euro. Das EBIT verortet der Vorstand in einer Bandbreite von 13,5 bis 14,0 Mio. Euro. Die Prognose unterstellt eine Normalisierung der Nachfrage im Segment DocCheck Shop durch die geringere Relevanz der COVID-19-Pandemie sowie eine anhaltend gute Nachfrage in den anderen Geschäftsbereichen. Die liquiden Mittel zum Halbjahr erhöhten sich von 11,3 auf 19,7 Mio. Euro.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche