https://www.effecten-spiegel.com/artikel/dr-hoenle
chart.jpg
Premium

Dr. Hönle

mit Gewinneinbruch

 

Im 3. Quartal 2019/20 war der UV-Technologieanbieter stark von der Coronakrise betroffen. Bei einem Umsatzrückgang um rd. 12 % auf 71,7 Mio. € halbierte sich das Ebit auf 6,29 Mio. €. Unterm Strich brach der Gewinn von Oktober bis Ende Juni ebenfalls um fast 50 % auf 4,74 Mio. € ein. In der Sparte Klebstoffe machten sich die geringeren Erlöse mit einem Großkunden aus der Sensorik negativ bemerkbar. Weil aber alle großen Smartphone-Hersteller zum Kundenstamm von Hönle zählen, konnten wegbrechende Umsätze teilweise jedoch wieder kompensiert werden.

Grundsätzlich ist das Management für die…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche