https://www.effecten-spiegel.com/artikel/draeger-1
Mundschutz.jpg
Premium

Dräger

wird optimistischer

Dank der massiven Nachfrage vor allem nach Beatmungsgeräten konnte der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern im Q1 seinen Konzernverlust von –10 auf –7 Mio. € zurückfahren. Und dies obwohl zusätzlich zu den Investitionen in den Vertrieb auch mehr Logistikkosten aufgrund des höheren Umsatzvolumens und der gestiegenen Frachtrate angefallen waren. Bei einem Umsatz von 640 (602)
Mio. € verdoppelte sich der Auftragseingang auf 1,39 Mrd. (648 Mio.) €. Ferner sieht Dräger aufgrund der Auftragsentwicklung gute Chancen, das geplante Umsatz- und Ergebnisniveau deutlich zu übertreffen. Mit der Vorlage…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche