https://www.effecten-spiegel.com/artikel/dt-bank-6

Premium

Dt. Bank

Abspecken hilft

 

Insbesondere die Kostensenkungen ersparten den Dt. Bank-Aktionären zumindest vor Steuern einen Verlust.

Hier konnte im 1. Halbjahr ein Gewinn von 0,4 (–0,7) Mrd. € erreicht werden. Nach Steuern blieb die Bank jedoch mit –0,1 (–3,2) Mrd. € in den roten Zahlen hängen. Die Erträge traten mit 12,6 Mrd. € auf der Stelle. Zudem musste der DAX-Konzern allein im Q2 für drohende Kreditausfälle 761 Mio. € auf die Seite legen – fünfmal so viel wie im Vorjahr. Finanzchef James von Moltke geht aber davon aus, dass der Höhepunkt bei der Risikovorsorge erreicht ist. Trotz der andauernden Unsicherheiten gibt…

 

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Sichern Sie sich einmalig einen kostenlosen Premium-Digital-Zugang für ganze 2 Wochen.
Schreiben Sie uns unter aboservice (mit Angabe Ihres Namens und E-Mail-Adresse). Wir senden Ihnen die Zugangsdaten direkt per E-Mail zu.

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche