https://www.effecten-spiegel.com/artikel/eckert-ziegler-6
Boersen.jpg
Premium

Eckert & Ziegler

– Trennung zahlt sich aus

Die Umsätze blieben im Auftaktquartal mit 44 Mio. € nahezu auf Vorjahresniveau. Während etwa die Geschäfte mit pharmazeutischen Radioisotopen, im Anlagenbau oder mit Laborgeräten zulegen konnten, litten die Projektgeschäfte, die Dienstleistungen für Unternehmen umfassen, unter einem verhaltenen Jahresauftakt. Zudem gingen die Erlöse in der Sparte Isotope Products aufgrund der Schwäche des US-Dollars zurück.

Dennoch wurde der Quartalsüberschuss mit 13,8 Mio. € mehr als verdoppelt, weil Eckert & Ziegler von dem Verkauf seiner Tumorgerätesparte profitierte. Der Sonderertrag belief sich auf 6,8…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche