https://www.effecten-spiegel.com/artikel/enel

Enel

weniger Gewinn

Mailand – Italiens größter Energieversorger Enel hat in den ersten 9 Monaten des Jahres Umsatz und Gewinn gesteigert. Die Erlöse legten demnach um 3,4 % auf 57,1 Mrd. € zu. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) erhöhte sich der bereinigte Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 10,5 % auf 13,3 Mrd. €. Der Nettogewinn brach indes um mehr als 70 % auf 813 Mio. € ein. Grund dafür waren hauptsächlich Wertminderungen auf einer Reihe von Kohlekraftwerken. Angesichts des operativen Wachstums, kontinuierlicher Anstrengungen zur Effizienzsteigerung und der Vereinfachung der Unternehmensstruktur…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche