https://www.effecten-spiegel.com/artikel/engie

Engie

bestätigt Prognose

Paris – Der französische Energieversorger  sieht sich nach einer Erholung im 3. Quartal auf Kurs zu seinen Jahreszielen. Rückenwind lieferten zuletzt das Geschäft mit Erneuerbaren Energien und Kostensenkungen. Für das Gesamtjahr 2020 peilt das Unternehmen entsprechend ein operatives Ergebnis von 4,2–4,4 Mrd. € an. Der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn fiel im 3. Quartal zwar um fast 15 % auf 583 Mio. €, allerdings konnte damit der Rückgang im Vergleich zu den Vorquartalen schon deutlich verringert werden. Nach einem Gewinneinbruch hatte Engie Ende Juli erwogen, sich mehr von Randgeschäften und Minderheitsanteilen trennen zu wollen. So wurde im Oktober der nicht ganz unumstrittene Verkauf des Anteils am Abfallentsorger Suez für 3,4 Mrd. € abgeschlossen.

Engie kämpft sich langsam aber sicher wieder zurück; (B+). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche