https://www.effecten-spiegel.com/artikel/eni-1
OEl_Bohrinsel.jpg
Premium

Eni

Milliardenabschreibung

Mailand – Angesichts der nachlassenden Öl- und Gas-Nachfrage vor dem Hintergrund der Coronapandemie, muss auch der italienische Versorger deutliche Verluste hinnehmen. Der zusätzliche Preisverfall im Energiesektor, veranlasst die Italiener gut 3,5 Mrd. € auf ihre Vermögenswerte abzuschreiben. Die Summe könnte jedoch laut Konzernangaben 20 % höher oder niedriger ausfallen. Auch die langfristigen Aussichten machen wenig Hoffnung. Demnach erwartet Eni bei der Rohölsorte Brent für das Jahr 2023 nach eigenen Angaben nur noch einen Preis von 60 $ je Barrel. Bisher hatte das italienische Unternehmen…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche