https://www.effecten-spiegel.com/artikel/eon-bilfinger-wacker-neuson
Premium

Lesedauer: 2 Minuten

E.on +++ Bilfinger +++ Wacker Neuson

Am 15. Dezember 2020 kommt der Aufsichtsrat des Energiekonzerns E.on zusammen, um über die Nachfolge von Johannes Teyssen zu beraten, heißt es aus Konzernkreisen. Der Vertrag von Teyssen läuft 2021 aus. Als Thronfolger wird E.on-Vorstand Leonhard Birnbaum gehandelt. Er ist derzeit für die Integration von Innogy zuständig.

Nach dem Kauf des Stimmrechtsberaters ISS sollen bei der Dt. Börse noch weitere Akquisitionen ante portas stehen.

Die Spekulationen um Bilfinger wollen nicht abreißen. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Insider berichtet, hat sich die…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche