https://www.effecten-spiegel.com/artikel/essity-ab
Premium

Essity AB

Hamsterkäufe pushen

Stockholm – Nach vorläufigen Zahlen hat der Hersteller von Tempo, Zewa und Co. im
1. Quartal knapp 33,71 Mrd. SEK umgesetzt. Das sind 10 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Im März, als viele Menschen Toilettenpapier, Küchenrollen und andere Hygieneartikel zu horten begannen, lag der Umsatz ganze 20 % über dem Vorjahreswert. Der operative Gewinn (Ebita) stieg zudem um 67 % auf 5,33 Mrd. SEK. Die vollständigen Finanzzahlen für das Berichtsquartal will Essity am 23. April veröffentlichen (nach Redaktionsschluss). Der Konzern rechnet nach den Hamsterkäufen der letzten Wochen mit geringeren Umsätzen…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche