https://www.effecten-spiegel.com/artikel/euro-versus-dollar

Lesedauer: 3 Minuten

Premium

Euro versus Dollar

Da bahnt sich ein Gezeitenwechsel an

Mit einer Hoch-Tief-Spanne zwischen 1,15 und 1,06 USD im März diesen Jahres stellte das Währungspaar EUR/USD die gesamte Schwankungsbreite des Jahres 2019 in den Schatten und signalisierte zugleich einen wichtigen Wendepunkt. Dieser bildete zunächst den Auftakt für eine mehrmonatige Aufwärtsbewegung. Doch nun bahnt sich sogar ein Gezeitenwechsel zugunsten der europäischen Einheitswährung an.

Bei 1,0635 USD markierte der EUR im März ein neues zyklisches Tief und machte dann eine scharfe Kehrtwende, um relativ zügig seine damalige 200-Tage-Linie zurückzuerobern. Die dynamische Gegenbewegung ließ…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche