https://www.effecten-spiegel.com/artikel/fielmann-2
Brillen_2.jpg
Premium

Fielmann

bricht Absatz weg

Mit einem Absatzeinbruch im 1. Quartal um 14,4 % auf 1,7 Mio. Brillen reagierte die Optikerkette auf die Viruskrise. Der Umsatz schrumpfte um 4,4 % auf 355,3 Mio. €. Der Nettogewinn sackte auf 11,8 (46,9) Mio. € ab. Fielmann hatte Mitte März Niederlassungen geschlossen, seitdem sind die Erlöse um mehr als 80 % eingebrochen, während die Monate Januar und Februar den Angaben zufolge noch gut liefen. Eingeleitete kostensenkende Maßnahmen würden ab dem 2. Quartal greifen, so Fielmann.

Fielmann ist leider mit seiner Digitaltransformation etwas spät dran, um in der Coronakrise besser dazustehen.…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche