https://www.effecten-spiegel.com/artikel/ford
Wall_Street.jpg
Premium

Ford

erwartet Verlust

Der zweitgrößte US-Autobauer Ford erwartet wegen der Coronakrise einen deutlichen Quartalsverlust. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern soll demnach in den drei Monaten bis Ende März mit rund
–600 Mio. € im negativen Bereich liegen. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum hatte der Konzern noch einen Gewinn von 2,4 Mrd. € eingefahren. Finanzchef Tim Stone gab dennoch an, dass Ford bilanziell gut aufgestellt sei. Die Barreserven dürften ausreichen, um in der Krise auch ohne neue Finanzmittel mindestens bis Ende September zu bestehen. Die Ausbreitung des Virus hat die Produktion weitgehend…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche