https://www.effecten-spiegel.com/artikel/fortum
Energie.jpg
Premium

Fortum

durch Ziellinie

Helsinki – Der finnische Energiekonzern Fortum ist bei der Übernahme von Uniper am Ziel. Fortum übernahm den Großteil der Uniper-Aktien aus dem Besitz der Hedgefonds Elliott und Knight Vinke für insgesamt bis zu 2,6 Mrd. €. Damit summiert sich die Investition der Finnen in den deutschen Kraftwerksbetreiber auf 6,5 Mrd. €. Zusammen mit dem nun erworbenen Hedgefonds-anteil hält der Versorger nun 69,6 % der Anteile. Innerhalb der kommenden zwei Monate soll die letzte Tranche mit einem Minimum von 1,0 % und einem Maximum von 3,8 % der Aktien abgeschlossen werden.

Fortum bleibt trotz Kursverlusten…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche