https://www.effecten-spiegel.com/artikel/gesco-ag-1
GESCO-SVT-1_neu.jpg

GESCO AG

Umsatz- und Ergebnisprognose angehoben

17.08.2021

Vor dem Hintergrund der positiven Geschäftsentwicklung der Unternehmen der GESCO-Gruppe im ersten Halbjahr hat der Vorstand die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021 angehoben. Die letzte Prognose aus April beinhaltete eine Umsatzbandbreite von 445 bis 465 Mio. Euro. Den Konzernjahresüberschuss nach Steuern und Anteilen Dritter und vor M&A-Aktivitäten veranschlagte der Vorstand in der Spanne von 16,5 bis 18,5 Mio. Euro. Aktuell rechnet der Vorstand mit Umsatzerlösen zwischen 465 und 485 Mio. Euro. Der Konzernjahresüberschuss nach Steuern und Anteilen Dritter soll bei 20 bis 22 Mio. Euro liegen. Die endgültigen Zahlen für das erste Halbjahr veröffentlicht die Gesellschaft am 24. August 2021.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche