https://www.effecten-spiegel.com/artikel/getinge-1

Getinge

pusht Gewinn nach vorn

16. Oktober 2020

Der schwedische medizintechnikkonzern hat in den ersten 9 Monaten u.a. von der hohen Nachfrage nach Beatmungsgeräten und anderen Produkten zum Einsatz bei COVID-19-Patienten profitiert. Insgesamt legten die Umsatzerlöse im Berichtszeitraum auf 20,98 (18,06) Mrd. SEK zu. Das operative Ergebnis schnellte derweil von 895 Mio. SEK im Vorjahr auf 3,18 Mrd. SEK. Unter dem Strich konnte Getinge seinen Gewinn sogar auf 2,17 Mrd. SEK beinahe versechsfachen. Im Vorjahr hatte das Unternehmen hier ein Ergebnis von 346 Mio. SEK eingefahren. Trotz anhaltender Coronapandemie ist die Nachfrage nach Beatmungsgeräten in der zweiten Jahreshälfte etwas zurückgegangen. Entsprechend planen die Schweden eine Anpassung ihrer Produktion.

Getinge wandert nach wie vor ins Medizin-Depot; (A–).    

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche