https://www.effecten-spiegel.com/artikel/gft-technologies-rechnet-mit-mehr
Charttafel.jpg
Premium

GFT Technologies rechnet mit mehr

Mit einem Umsatzsprung um 40 % auf gut 173 Mio. € verabschiedet sich der Anbieter für Software für die Finanzbranche aus dem 1. Quartal 2022. Den Gewinn vor Steuern (Ebt) verdoppelte GFT dabei auf 13,4 (7,01) Mio. €. Unterm Strich fiel das Ergebnis mit einem Zuwachs um 86 % auf 9,6 Mio. € proportional noch besser aus.

Mit diesem erfolgreichen Quartal im Rücken wird das Unternehmen auch für das Gesamtjahr noch optimistischer und avisiert nun eine Umsatzsteigerung um 27 % auf 720 Mio. €, anstatt der zuvor angepeilten 20 %igen Steigerung. Beim Ebt lautet die Prognose +45 % auf rd. 58 Mio. €…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.