https://www.effecten-spiegel.com/artikel/gk-software-weiter-gefragt
Software.jpg
Premium
@GettyImages

GK Software weiter gefragt

Das Unternehmen, das Zahlungssysteme für den Einzelhandel anbietet und dabei zunehmend auf Cloud-Lösungen setzt, konnte im 1. Semester den Umsatz um 16,7 % auf 75,12 Mio. € ausbauen. Das Ebit legte in dem Zeitraum um 25 % auf 11,28 Mio. € zu. Die Ebit-Marge landete bei 15,0 %. Dabei profitierte GK Software sowohl vom weiter wachsenden Umsatz mit seinen Cloud-Produkten als auch von Bestandskunden. Vor diesem Hintergrund hat man die bisherige Jahresprognose sowie die Mittelfrist-Guidance bis 2023 bestätigt. Für dieses Jahr peilt GK Software also weiterhin einen Umsatz zwischen 160 und 175 Mio. €…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.