https://www.effecten-spiegel.com/artikel/grammer-5
Autoreifen.jpg
Premium

Grammer

vor Staatshilfen und Kapitalerhöhung

Der Autozulieferer will sich wegen der Coronakrise mit einem Kredit von der staatlichen KfW und einer Kapitalerhöhung absichern. Das Unternehmen, das zu gut 84 % im Besitz des chinesischen Zulieferers Ningbo Jifeng ist, teilte mit, dass die Gespräche mit den Konsortialbanken über eine dritte Kredittrance bereits fortgeschritten sind. Damit soll der bestehende Kreditrahmen um voraussichtlich 235 Mio. € noch erhöht werden. Neben den Hauptbanken wird sich als direkter Kreditgeber die KfW beteiligen. Ihr Kreditanteil soll 80 % betragen. Für die 2. Jahreshälfte ist dann eine Kapitalerhöhung…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche