https://www.effecten-spiegel.com/artikel/grenke-14
Geld_Finanzen.jpg
Premium

Grenke

ist kein Wirecard

Nachdem die von der Bundesanstalt für Finanzmarktaufsicht (BaFin) mandatierten Wirtschaftsprüfer Mazars ihren Zwischenbericht vorgelegt haben, glätten sich bei dem Leasingspezialisten wieder etwas die Woge. Aber es bleibt ein Geschmäckle! Zwar haben sich keine Anhaltspunkte ergeben, die an dem rechtlichen Bestand und wirtschaftlichen Gehalt der Leasingverträge mit ausstehenden Forderungen in Höhe von 5,6 Mrd. € zweifeln lassen. Auch hat sich auch der Vorwurf der Geldwäsche bei Grenke nicht bestätigt. Ebenso gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass die Grenke Bank systematisch und aktiv der…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche