https://www.effecten-spiegel.com/artikel/halbleitermangel-belastet-faurecia-1
Autoreifen.jpg
Premium

Halbleitermangel belastet Faurecia

Paris – Der weltweite Chipmangel sorgte auch beim französischen Autozulieferer Faurecia in den 3 Monaten bis Ende September für einen Umsatzrückgang um 10,4 % auf 3,43 Mrd. €. „Die Marktbedingungen blieben auch im vergangenen Quartal schwierig“, so CEO Patrick Koller. Vor allem die Lieferprobleme bei Chips hätten belastet. Die zuletzt bereits gesenkte Prognose für 2021 bekräftigte das Unternehmen. So soll der Umsatz 15,5 Mrd. € und die operative Marge einen Wert zwischen 6,0–6,2 % erreichen. Vergangenes Jahr hatte die Gruppe bei Umsätzen von 14,5 Mrd. € eine Rendite von 2,9 % eingefahren. Bei…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche