https://www.effecten-spiegel.com/artikel/hamburger-hafen-und-logistik-ag

Hamburger Hafen und Logistik AG

Verhandlungen über Beteiligung an Terminal

04.06.2021

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) verhandelt mit der COSCO Shipping Ports Limited über eine strategische Minderheitsbeteiligung. Dabei will sich der in Hongkong notierte Terminalbetreiber an der HHLA Container Terminal Tollerort GmbH beteiligen. Bei der Container Terminal Tollerort handelt es sich um 100-prozentige Tochtergesellschaft der HHLA. Das Container Terminal Tollerort ist eines der drei Containerterminals im HHLA-Konzern. Derzeit werden die kommerziellen und rechtlichen Eckpunkte der möglichen strategischen Beteiligung ausverhandelt. HHLA verspricht sich durch die Beteiligung eine Stärkung der Kundenbeziehung mit dem chinesischen Partner und damit auch eine nachhaltige Planungssicherheit.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche