https://www.effecten-spiegel.com/artikel/hellofresh-se-4
HelloFresh_Veggie_Box.jpg

HelloFresh SE

Prognose erneut angehoben

09.12.2020

Angesichts der anhaltenden Beschränkungen verzeichnet die HelloFresh SE unverändert eine hohe Nachfrage. Auf dieser Basis erhöht der Vorstand die währungsbereinigte Umsatzprognose von 95 bis 105 Prozent auf 107 bis 112 Prozent. In der Berichtswährung Euro dürfte das Wachstum etwa 4 Prozentpunkte geringer ausfallen. Die bereinigte EBITDA-Marge sah das Management bisher bei 11,25 bis 12,75 Prozent. Diese sieht der Vorstand nun im Bereich von 12,5 bis 13,5 Prozent. Rein indikativ erwartet der Vorstand im kommenden Jahr ein währungsbereinigtes Umsatzplus zwischen 20 und 25 Prozent. Die bereinigte EBITDA-Marge soll sich dabei in einer Spanne von 9,0 bis 12,0 Prozent bewegen. In diesem Ausblick ist bereits die im November angekündigte Übernahme von Factor75 berücksichtigt, die Übernahme steht jedoch noch unter dem Vorbehalt der Erfüllung üblicher Bedingungen.

HelloFresh wanderts in Depot-Körbchen; (A–). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche