https://www.effecten-spiegel.com/artikel/henkel-3

Premium

Henkel

ist gerüstet

 

Der Konsumgüterkonzern hat im Auftaktquartal 2020 durch die Coronapandemie einen leichten Umsatzrückgang verzeichnet. Dabei wurde das Klebstoffgeschäft von der rückläufigen Nachfrage der Automobilindustrie belastet. Dennoch sieht sich Henkel in der Krise gut positioniert, auch wenn sich die Entwicklung noch einmal verschlechtern dürfte. Weder eine Inanspruchnahme von staatlichen Krediten durch die Förderbank KfW, noch Kurzarbeit stehen nach Aussage von Konzernchef Carsten Knobel zur Debatte. Im Q1 sanken die Erlöse um 0,8 % auf 4,9 Mrd. €. Die aktuelle Strategie hat ebenfalls Bestand. So…

 

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Sichern Sie sich einmalig einen kostenlosen Premium-Digital-Zugang für ganze 2 Wochen.
Schreiben Sie uns unter aboservice (mit Angabe Ihres Namens und E-Mail-Adresse). Wir senden Ihnen die Zugangsdaten direkt per E-Mail zu.

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche