https://www.effecten-spiegel.com/artikel/hugo-boss-ag-1
Hugo-Boss-1.jpg

HUGO BOSS AG

Starkes drittes Quartal

14.10.2021

Die HUGO BOSS AG veröffentlicht Zahlen für das dritte Quartal 2021. Dabei konnte die Gesellschaft Umsatz und Ergebnis sogar über das Vorpandemieniveau steigern. Konkret erzielte die Gesellschaft im dritten Quartal ein Umsatzwachstum von währungsbereinigt 40 Prozent auf 755 Mio. Euro. Besonders erfreulich entwickelte sich das Geschäft in Europa und Amerika. Das EBIT verbesserte sich dabei deutlich von 15 auf 85 Mio. Euro. Auch im Vergleich zu 2019 ergab sich eine leichte Steigerung um 3 Prozent. Angesichts der positiven Entwicklung im dritten Quartal hebt das Management die Prognose für das Gesamtjahr 2021 an. Die Verantwortlichen erwarten nun eine währungsbereinigte Umsatzsteigerung von etwa 40 Prozent gegenüber zuvor 30 bis 35 Prozent. Das EBIT sieht der Vorstand dabei in einer Größenordnung von 175 bis 200 Mio. Euro. Die bsiherige Prognose sah das EBIT in einer Bandbreite von 125 bis 175 Mio. Euro.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche