https://www.effecten-spiegel.com/artikel/infineon-hebt-prognose-erneut-an
Chip_neu.jpg
Premium

Infineon hebt Prognose erneut an

Nach einem Umsatzplus im 1. Quartal hebt der Halbleiterhersteller seinen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2021/22 (per Ende September) bereits zum 2. Mal an. Auf Jahressicht wird nun ein Umsatz von 13,5 Mrd. €
(+/–500 Mio. €) anvisiert. Bisher wurden 13 Mrd. € erwartet. Das Management zeigt sich zuversichtlicher, da die Nachfrage weiterhin das Angebot übertrifft – und das trotz der anhaltenden Unsicherheiten aufgrund des Ukraine-Krieges und der Null-COVID-Politik in China. Um der weiterhin hohen Nachfrage gerecht zu werden, kündigte der Konzern für das laufende Jahr Investitionen in…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.