https://www.effecten-spiegel.com/artikel/ing-group
Sparschwein.jpg
Premium

ING Group

plant Dividende

Amsterdam – Der Gewinn der größten niederländischen Bank ist im 4. Quartal 2020 weniger stark gesunken als befürchtet. „Die Nachfrage nach Krediten aus der Wirtschaft und von Verbrauchern ist gesunken, da die wirtschaftliche Aktivität zurückgegangen und die Unsicherheit gestiegen ist“, so ING-Chef Stephen van Rijswijk.
Allerdings hätten mehr Kunden zu Anlageprodukten der Bank gegriffen, sodass die Provisionen gestiegen seien. Die Rückstellungen für faule Kredite fielen im Vergleich zum Vorjahresquartal um 51 % auf 208 Mio. €. Ende 2019 hatte ING einige größere Unternehmenskredite abschreiben…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche