https://www.effecten-spiegel.com/artikel/ingenico
Boerse.jpg
Premium

Ingenico

in Übernahmegesprächen

Paris – Der französische Zahlungsdienstleister soll von seinem Konkurrenten Worldline übernommen werden. Die Verwaltungsräte beider Seiten hätten dem Deal bereits zugestimmt. Insgesamt bietet Worldline 8,65 Mrd. €. 81 % des Kaufpreises sollen dabei in eigenen Aktien bezahlt werden, der Rest in bar. Durch den Zusammenschluss entstünde nach Unternehmensangaben der viertgrößte Zahlungsdienstleister der Welt.    

Ingenico gibt man angesichts der Übernahmefantasien nicht aus der Hand; (B+).

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche