https://www.effecten-spiegel.com/artikel/init-innovation-in-traffic-systems-se
Init_Foto1.jpg

init innovation in traffic systems SE

Prognose für Auftragseingang angepasst

30.12.2020

Die init innovation in traffic systems SE geht davon aus, das Ziel beim Auftragseingang in Höhe von 180 bis 190 Mio. Euro nicht mehr zu erreichen. Ausschlaggebend dafür sind corona-bedingte Verschiebungen bei der Auftragsvergabe. Derzeit geht das Management davon aus, dass der Auftragseingang im laufenden Jahr zwischen 150 und 155 Mio. Euro liegen wird. Allerdings rechnet der Vorstand damit, die verschobenen Projekte im ersten Quartal 2021 als Auftragseingang verbuchen zu können. Im Gegensatz dazu ist die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2020 davon nicht betroffen. Hier erwarten die Verantwortlichen unverändert einen Umsatz von rund 180 Mio. Euro und ein EBIT von 18 bis 20 Mio. Euro.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche