https://www.effecten-spiegel.com/artikel/jp-morgan-droht-millardenverlust
Geld.jpg

JP Morgan droht Millardenverlust

New York – Der US-Großbank droht aus ihren Engagements in Russland ein Verlust von bis zu –1 Mrd. $. Konkrete Details nannte der Konzern zwar nicht, jedoch stünde der Fehlbetrag im direkten Zusammenhang mit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine, heißt es in einem Brief an die Aktionäre.

„Wir stehen an jeder Ecke Herausforderungen gegenüber: eine Pandemie, unvorhersehbare Maßnahmen der Regierung, ein starker Aufschwung nach einer tiefen weltweiten Rezession, eine polarisierende US-Wahl, steigende Inflation, ein Krieg in der Ukraine und dramatische Wirtschaftssanktionen gegen Russland“, so CEO James Dimon.

JP Morgan kann kurstechnisch aktuell nicht überzeugen – die Aussichten von CEO Dimon dürften dem auch nicht entgegensteuern. Abstand halten; (B). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.