https://www.effecten-spiegel.com/artikel/just-eat-takeaway-1

Just Eat Takeaway

liefert gutes Zahlenwerk

Amsterdam – Die Einschränkungen im stationären Gastro-Betrieb haben den niederländischen Essenslieferanten innerhalb der Coronakrise deutlich nach vorne katapultiert. Alleine im jüngst abgelaufenen 3. Quartal lieferten die Dienste des Konzerns mit 151, 4 Mio. Bestellungen gut 46 % mehr aus als noch im Vorjahreszeitraum. „Wir haben weiterhin ein starkes bereinigtes Ebitda erzielt, während wir aggressiv investiert haben, und sind für Herbst und Winter, unsere traditionelle Wachstumssaison, gut positioniert“, so Vorstand Jitse Groen. Weitere finanzielle Details nannte der Manager erwartungsgemäß jedoch nicht. Just Eat Takeaway präsentiert traditionell nur zum Halb- und Geschäftsjahr Ergebniskennziffern.

Just Eat Takeaway ordert man sich auch weiter ins Depot; (A–).

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche