https://www.effecten-spiegel.com/artikel/kion
Premium

Kion

wird vorsichtiger

Der Gabelstapler-Hersteller rechnet im laufenden Jahr weiter mit guten Geschäften und geht von einem moderaten Umsatzanstieg aus. Wegen des boomenden Online-Handels dürfte die Marktdynamik in der Sparte Lieferkettenlösungen anhalten, teilte der MDA-Konzern mit. Kion rechnet 2020 mit einem Umsatz zwischen 8,65 und 9,25 Mrd. €, nach 8,81 Mrd. € im Vorjahr. Das Ebit soll 2020 zwischen 770 und 850 Mio. € liegen und damit bestenfalls auf Höhe des Niveaus 2019 mit 850,5 Mio. €. Auswirkungen des Covid-19 sind dabei allerdings noch nicht eingerechnet. In 2019 erzielte der Konzern ein Nettoergebnis von…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche