https://www.effecten-spiegel.com/artikel/knorr-bremse-3

Lesedauer: 2 Minuten

Premium

Knorr Bremse

Aussicht hellt sich weiter auf

Der Lkw- und Zugbremsenhersteller schaut inzwischen etwas zuversichtlicher auf den Rest des Jahres und zieht seine Prognose noch etwas hoch.

So will man insgesamt im laufenden Geschäftsjahr zwischen 5,9 und 6,2 (6,9) Mrd. € umsetzen. Die Ebitda-Marge soll zwischen 16,5 und 17,5 (18,8) % landen. Vor ein paar Wochen hatte Knorr noch mit einem Umsatz von 5,8 bis 6,2 Mrd. € und einer Ebitda-Marge von 16,0 bis 17,0 % gerechnet.

Finanzvorstand Franz Markus Weber verwies in diesem Zusammenhang darauf: „Unser starkes Nachmarktgeschäft in beiden Divisionen half, die Ergebnismargen auf einem stabilen…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche