https://www.effecten-spiegel.com/artikel/knorr-bremse-bremst-ab-1
Chartkurve_digital.jpg
Premium
@GettyImages

Knorr-Bremse bremst ab

Der Münchener Lkw- und Zughersteller profitierte von der anhaltend starken Nachfrage nach Lkw und anderen Nutzfahrzeugen. Außerdem entwickelte sich das Geschäft mit Ersatzteilen gut. Somit legten die Erlöse in den ersten 9 Monaten um 4 % auf 5,2
Mrd. € zu. Allerdings litt Knorr-Bremse auch unter den steigenden Preisen, dem Krieg in der Ukraine und Schwierigkeiten in China. Daraus resultiert ein Ebitda-Rückgang um 16,3 % auf 767 Mio. €. Unterm Strich sank der Gewinn auf 384,9 (496,2) Mio. €.

Die langfristigen Aussichten sind bei Knorr-Bremse unverändert gut; (B+)

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.