https://www.effecten-spiegel.com/artikel/konservativ-39

Lesedauer: 2 Minuten

Premium

Konservativ

Aktie mit konservativem Potenzial

Die RAG Stiftung hat sich zu Beginn des Jahres von einem Evonik-Aktienpaket getrennt. Der daraus resultierende Kursrücksetzer wird bei dem MDAX-Konzern zum Einstieg genutzt, denn die Aktie ist unvermindert chancenreich.

Mit der Platzierung von 5,2 % des Evonik-Grundkapitals durch den Mehrheitsaktionär RAG Stiftung Mitte Januar ist zunächst ein Belastungsfaktor für die Aktie weggefallen. Nach dem Verkauf beläuft sich der RAG-Anteil auf 59,1 %.

Die Unternehmensstrategie beinhaltet weiterhin die Fokussierung auf die Spezialchemie und die entsprechenden Anwendungen. Dies führt zu einer engen…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche