https://www.effecten-spiegel.com/artikel/kurz-notiert-24
Boen.jpg

Kurz notiert

Für 1 Mrd. € hat die Dt. Bahn insgesamt 30 Hochgeschwindigkeitszüge bei Siemens gekauft. Die ICE-Züge sollen ab 2022 zum Einsatz kommen und erreichen Geschwindigkeiten von über 300 km/h.

Das Softwareunternehmen Teamviewer übernimmt den AR-Spezialisten Ubimax für 136,5 Mio. €. Davon werden 85,8 Mio. € in bar gezahlt, dazu kommen 1,07 Mio. Teamviewer-Aktien. Die Transaktion soll im Q3 des laufenden Geschäftsjahres abgeschlossen werden. Das Softwareunternehmen erweitert durch den Zukauf sein Angebot für Industriekunden in den Bereichen Augmented Reality und IoT.

Im Zuge des Ausbaus der E-Mobilität hat sich BMW einen weiteren Lieferanten von Batteriezellen gesichert. Mit dem schwedischen Hersteller Northvolt arbeitet der Autobauer ab 2024 mit derzeit 3 Zulieferern zusammen. Der Langzeitvertrag habe ein Volumen von 2 Mrd. €. Zur genauen Laufzeit äußerte sich der Konzern indes nicht. Bis 2030  sollen Elektrofahrzeuge rund die Hälfte des Absatzvolumens in Europa ausmachen.

Die Hannover Leasing, eine Tochtergesellschaft von Corestate, hat im baden-württembergischen Ingersheim dem Technologieführer für Anhängervorrichtungen ACPS eine Immobilie vermietet. Der Mietvertrag läuft mindestens 15 Jahre und die Grundstücksfläche beträgt 9.800 m2.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche