https://www.effecten-spiegel.com/artikel/lanxess-rechnet-mit-gewinnschub
Lanxess-7.jpg
Premium

Lanxess rechnet mit Gewinnschub

 

Im Geschäftsjahr 2021 hat sich der Chemiekonzern durch Akquisitionen verstärkt und seinen Konzernumsatz um 24 % auf 7,6 Mrd. € ausgebaut. Das bereinigte Ebitda kletterte um gut 17 % auf 1,01 Mrd. €. Unterm Strich blieb aus dem fortgeführten Geschäft mit 218 (908) Mio. € deutlich weniger übrig als im Vorjahr. Seinerzeit hatte Lanxess durch den Verkauf der Anteile am Chemiepark-Betreiber Currenta einen hohen ao Ertrag erzielt.

Für das 1. Quartal peilt Konzernchef Matthias Zachert zunächst ein Ebitda von 280 bis 320 (242) Mio. € an. Grundsätzlich rechnet das Management für das laufende…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.