https://www.effecten-spiegel.com/artikel/linde-kann-prognose-halten
Linde.jpg
Premium

Linde kann Prognose halten

Im 2. Quartal musste der Industriegase-Konzern Sonderbelastungen von insgesamt 993 Mio. $ verbuchen. Der Großteil davon entfiel auf Abschreibungen und Entkonsolidierungseffekte der russischen Töchter. Zwischen Januar und Juni kletterte der Umsatz zwar auf 16,67 (14,83) Mrd. $. Der Stopp im Neugeschäft in Russland sowie das Herunterfahren der verbliebenen Geschäfte sorgte für einen Rückgang beim operativen Ergebnis auf 2,07 (2,36) Mrd. $. Auch Netto stand mit 1,55 (1,82) Mrd. $ weniger in der Bilanz. Dennoch blickt das Management etwas zuversichtlicher auf das Gesamtjahr. Der Gewinn je Aktie…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.