https://www.effecten-spiegel.com/artikel/lse
Aktien.jpg
Premium

LSE

Verhandlungen aufgenommen

London – Im Rennen um die Börsentochter Borsa Italiana ist der britische Börsenbetreiber mit der Mehrländerbörse Euronext in Verhandlungen getreten. Neben Euronext hatten auch die Dt. Börse und die Schweizer Börsenbetreiberin SIX Angebote abgegeben. Die Briten müssen mindestens einen Teil der Mailänder Tochter verkaufen, um grünes Licht von den EU-Wettbewerbsbehörden für die milliardenschwere Übernahme von Refinitiv zu bekommen. Für umgerechnet rund 27 Mrd. $ will die britische Börse den Datenanbieter übernehmen.

Zwar ist der Verkauf noch nicht in trockenen Tüchern, dennoch kommt LSE der…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche