https://www.effecten-spiegel.com/artikel/ludwig-beck-am-rathauseck-textilhaus-feldmeier-ag

Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG

Prognose veröffentlicht

Vorsteuerergebnis wird zwischen minus 5,0 und minus 3,0 Mio. Euro erwartet

15.06.2020

Die Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG hat heute eine Prognose für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht. Das Management sah sich nun in der Lage, nachdem sich die Lage im Handel langsam normalisiert. Zuvor hatte der Vorstand mit Verweis auf die unklaren Auswirkungen der Corona-Krise auf eine Prognose verzichtet. Auf Konzernebene erwartet der Vorstand nun einen Bruttoumsatz aus Warenverkäufen von 63 bis 70 Mio. Euro, im Vergleich zu 95,3 Mio. Euro vor Jahresfrist. Das Ergebnis vor Steuern sieht die Gesellschaft im Bereich von minus 5,0 bis minus 3,0 Mio. Euro. Auch für die Ludwig Beck AG rechnet der Vorstand mit einem Umsatz zwischen 63 und 70 Mio. Euro nach 95,0 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern soll sich auf minus 7,0 bis minus 5,0 Mio. Euro belaufen. Im Vorjahr wies das Unternehmen ein Minus von 9,7 Mio. Euro aus. Diese Prognose basiert auf der Annahme, dass es zu keinen weiteren behördlichen Einschränkungen im Rahmen der Corona-Krise kommt.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche