https://www.effecten-spiegel.com/artikel/lufthansa-thyssenkrupp-vonovia

Premium

Lufthansa +++ Thyssenkrupp +++ Vonovia

 

Aus Branchenkreisen ist durchgesickert, dass sich die Lufthansa und die Bundesregierung auf einen Rettungsplan geeinigt haben. Der Bund beteilige sich mit rd. 9 Mrd. € an der Airline. Dafür erhalte der Staat eine Sperrminorität und ein bis zwei Aufsichtsmandate.

Die Dt. Bank scheint jetzt im Zahlungsverkehr wie Wirecard ihr Glück zu suchen. Gemeinsam mit dem Zahlungsdienstleister First Data will das Institut kleinen und mittelständischen Unternehmen Kartenlesegeräte bereitstellen.

In der Stahlsparte soll Thyssenkrupp immer noch auf ein Zusammengehen mit dem Konkurrenten Salzgitter hoffen.…

 

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Sichern Sie sich einmalig einen kostenlosen Premium-Digital-Zugang für ganze 2 Wochen.
Schreiben Sie uns unter aboservice (mit Angabe Ihres Namens und E-Mail-Adresse). Wir senden Ihnen die Zugangsdaten direkt per E-Mail zu.

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche