https://www.effecten-spiegel.com/artikel/lvmh-2
Schmuck_Uhr.jpg
Premium

LVMH

bleibt Tiffany treu

Paris – Der französische Luxuskonzern hat erneut Spekulationen zurückgewiesen, wonach er Aktien des Übernahmeziels Tiffany am freien Markt nachkaufen wolle. Der Verwaltungsrat habe sich in einer Sitzung vielmehr auf die Auswirkungen der Coronavirus-Krise konzentriert. Dabei sei es auch um den möglichen Einfluss der Pandemie auf die Geschäftszahlen und Perspektiven des Schmuckherstellers gegangen. Ob es die Möglichkeit für eine Nachverhandlung des Übernahmepreises gibt, wollte das Management von LVMH zunächst nicht kommentieren. Aus Insiderkreisen war in letzter Zeit vermehrt der Veradcht…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche