https://www.effecten-spiegel.com/artikel/mayr-melnhof-sammelt-geld-ein

Mayr-Melnhof sammelt Geld ein

Wien – Der Kartonagehersteller hat sich 1 Mrd. € bei institutionellen Investoren geholt. Das Geld wurde u.a. über Schuldscheindarlehen und Namensschuldverschreibungen eingeholt. Die Transaktion war deutlich überzeichnet. Zunächst hatten die Österreicher ein Volumen von bis zu 300 Mio. € angepeilt. Das Geld soll für die Finanzierung der jüngsten Zukäufe in Finnland und Polen sowie für organisches Wachstum verwendet werden.

Mayr-Melnhof lagert man im Depot ein; (B+).     

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche