https://www.effecten-spiegel.com/artikel/merck-elektrisiert
Merck_Abfuellmaschine_FILMCOATING.JPG
Premium

Merck elektrisiert

Angesichts des Chipmangels bringt der Darmstädter Konzern eine neue Plattform an den Start, die die Datenanalyse in der Halbleiterindustrie verbessern soll. Dafür wird die bestehende Partnerschaft mit der US-Datenanalysefirma Palantir vertieft. Im Rahmen ihrer bisherigen Partnerschaft ,Syntropy‘ bieten die beiden Firmen bereits eine Software zur Analyse von Daten aus der Krebsforschung an.

Die jetzt neue Analyseplattform für die Halbleiterbranche soll die Transparenz von Lieferketten verbessern und damit zur Auflösung des aktuellen Chipmangels beitragen. Merck-Technologiechefin Laura Matz…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche