https://www.effecten-spiegel.com/artikel/moeller-maersk-1
Premium

Moeller-Maersk

wieder profitabel

Kopenhagen – Der weltgrößte Reedereikonzern nahm 2019 im Vergleich zu 2018 minimal geringere Erlöse von 38,9 (39,3) Mrd. $ ein. Allerdings verbesserte sich das Ebitda  um 14 % auf 5,7 Mrd. $. Unter dem Strich drehte der Gewinn sogar wieder mit 967 (–357) Mio. $ in den profitablen Bereich. Wegen der Coronavirus-Epidemie in China rechnet der Konzern mit einem schwachen Start ins Jahr 2020. Zudem übernimmt die dänische Reederei für 545 Mio. $ den US-Logistikdienstleister Performance Team.

Dennoch bleibt man bei Moeller-Maersk vorerst weiter angetaut; (B).

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche