https://www.effecten-spiegel.com/artikel/moeller-maersk-4
Container.jpg
Premium

Moeller-Maersk

erhöht Ausblick

Kopenhagen – Höhere Frachtraten und gesunkene Kraftstoffpreise haben der weltgrößten Reederei im abgelaufenen 2. Quartal Rückenwind verschafft. Zwar lagen die Umsatzerlöse im Berichtszeitraum mit 9
Mrd. $ noch gut 7 % unter dem Vorjahreswert, das operative Ergebnis (Ebitda) konnte sich mit 1,7 Mrd. $ indes um 25 % verbessern. Nach Steuern legte der Gewinn sogar von 153 Mio. $ auf 443 Mio. $ zu. Vor diesem Hintergrund blickt der Konzern nun auch positiver auf das lfd. Gesamtjahr und visiert für 2020 nunmehr ein Ebitda vor Sonderfaktoren im Bereich von 6–7 Mrd. $ an. Zuvor war Moeller-Maersk von…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche