https://www.effecten-spiegel.com/artikel/mum-1
MuM_Leuchtsaeule.jpg
Premium

MuM

auf Rekordniveau

Das 1. Quartal 2020 beendet der CAD/CAM-Spezialist mit einem deutlichen Anstieg um 24,5 % auf 78,6 Mio. €. Das Ebit sprang dabei um 36 % auf 11,08 Mio. € und das Nettoergebnis nach Anteilen Dritter um 34 % auf 6,62 Mio. € in die Höhe. Der operative Cashflow hat sich mit 13,64 (6,61) Mio. € sogar mehr als vedoppelt. Alle Kennziffern befinden sich dabei auf Rekordniveau. Mensch und Maschine-Chef Adi Drotleff ist zwar auf Bremseffekte im Q2 gefasst, bleibt aber zuversichtlich für das Gesamtjahr. Bei einem Gewinn je Aktie von 1,17 – 1,23 (0,99) € wird eine Dividende von 1,00 bis 1,05 € für 2020…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche