https://www.effecten-spiegel.com/artikel/nemetschek-2
ES31_2019_fb.jpg
Premium

Nemetschek

auf Kurs

 

Der Bausoftwareanbieter ist zwar aufgrund der aktuellen Lage vorsichtig, aber doch zuversichtlich für 2020. Das große Nachholpotenzial vieler Länder im Bereich Digitalisierung dürfte grundsätzlich für eine weiterhin positive Geschäftsentwicklung sorgen. So peilt das TecDAX-Unternehmen einen zumindest stabilen Umsatz sowie eine Ebit-Marge von 26 (29,7) % an.

In 2019 stieg der Umsatz um 18 % auf 556,9 Mio. €, wobei der Nettogewinn vor allem dank eines Anteilsverkaufs um 66 % auf 127,2 Mio. € ansprang.

Im Depot baut man auf Nemetschek! (B+).

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche